Strawberries

2016 hab ich mit dem Fotoprojekt “ Strawberries“, dass die Vielfalt- und seitigkeit der Frauen dokumentieren soll, begonnen. Und es ist noch nicht zu Ende.. immer fehlt diese und jene Komponente… zu viel Junge, zu viele Schauspielerinnen, zu viele „schön“. Ich hab mich in das Haus in Italien zurückgezogen, sozusagen in Klausur, um alle Frauenbilder zu sichten, zu  bearbeiten und um zu schauen, was mir noch fehlt. Nun- z.B.: Die Frau, die mir gerade den Café serviert hat- nicht mehr ganz jung, immer freundlich, sich die ins Gesicht hängenden Haare mit dem Unterarm wegstreichend. Heute Abend tun ihr hundertprozentig die Füße weh. Vielleicht wohnen ihre Kinder noch bei ihr…  es gibt einen Ehemann, der wissen will, was es denn zu essen gibt… sie wird später,  wenn alles „erledigt“ ist, ihr Gesicht beim Zähneputzen im Spiegel betrachten und sich denken… was schau ich müde aus. Geht schlafen und wird morgen wieder allen ein “ Buon Giorno“ wünschen…. und ich wünsche mir genau die ganz „Normalen“…  wie bekomme ich sie, vor meine Kamera?  Ergo…es wird noch dauern, bis Strawberries abgeschlossen ist…

 

Advertisements